Menu

Heinz Kriete

    Biografie

    Heinz Kriete war bis 2011 Hauptdezernent für die Grundschulen und Förderschulen bei der Bezirksregierung Detmold. Neben der Sicherung der Unterrichtsqualität, wie durch die Einführung und Verankerung neuer, kompetenzorientierter Lehrpläne, war er am Aufbau des Konzepts der Offenen Ganztagsgrundschule federführend beteiligt. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung gewann die Beratung und Unterstützung der Kommunen bei dem Erhalt eines ortsnahen und gleichwohl qualifizierten Schulangebots zunehmend an Bedeutung.  Ein weiterer Schwerpunkt war die Koordination im Bereich der schulpsychologischen Prävention und Krisenintervention.

    Seit 2011 ist er als Berater in kommunalen Schulentwicklungsprozessen tätig; im Feld der Konzeptentwicklung und Errichtung neuer Schulen - Sekundarschulen und Gesamtschulen - und im Aufbau von Kooperationsmodellen im Bereich Kita-Grundschule  ebenso, wie in der Erarbeitung innovativer pädagogischer Raumkonzepte.